AFM-Logo
   Exponate
   des AFM

 

     "Werfen Sie bitte nicht mehr genutzte Amateurfunkgeräte und - Bücher nicht einfach weg, sondern spenden Sie sie dem Förderverein Amateurfunkmuseum e. V.", so bitten wir Funkamateure bei Ausstellungen, auf unseren Flyern, in den AFM-Nachrichten, hier und anderswo um Sachspenden, die dann als Exponate registriert, archiviert und falls erforderlich restauriert werden. Wir bitten Sie dabei gleichzeitig um Ihre - wenn möglich - aktive Hilfe bei diesen unseren Vorhaben.

     In unserem Depot in Grafing lagern z. Z. ca. 2000 Exponate. Noch nicht alle konnten so restauriert oder dokumentiert werden, daß es einen Informationsgewinn für den Beschauer bringen kann. Doch wir arbeiten intensiv daran und suchen ständig aktive Funkamateure, die uns dabei unterstützen. Unser Wunsch ist es, jedes Stück in unserem Depot zur Geschichte des Amateurfunks wieder in die Öffentlichkeit herauszubringen.

     Wichtig ist darum: Wenn Sie uns Geräte spenden wollen, so denken Sie bitte daran, daß auch die zugehörigen Unterlagen (gerade bei Eigenbaugeräten) sehr wertvoll für uns sind und manchmal eine historische Würdigung oder Restauration überhaupt erst ermöglichen. Selbst wenn Sie sich von Ihren Geräten (noch) nicht trennen wollen, wäre es für uns sehr hilfreich, wenn Sie uns eine Kopie der technischen Unterlagen überlassen würden. Denken Sie bitte daran:

Heute noch moderne Geräte gehören irgendwann einmal auch zur Geschichte des Amateurfunks!
 

 
zur nächsten Seite

|  Startseite AFM  |  - AFM -  |  Auswahl AFM-Hefte  |  AFM-Nachrichten  |  Buch-Ecke  |  Diplome  |

© by Förderverein Amateurfunkmuseum e. V.